my-life-in-korea

Tuesday, September 19, 2006

Sportevent

Gestern war ich mit Nahamm an ihrer Uni und hatte die Ehre einem grossen Sportevent beizuwohnen. Es wurde mir als grosser Wettkampf innerhalb der Uni, also zwischen den Fakultaeten angekuendigt. Welche Fakultaet dann gewinnt, darf dann dementsprechend gegen eine andere Uni antreten und so weiter. Jedenfalls ein sehr grosses Spektakel. Als ich dann da war, kam ich mir aber eher wie auf einem Kindergeburtstag vor. Es war so lustig!! Dreibeinrennen und Luftballon kaputt-treten usw... Der Hoehepunkt war dann allerdings das Fussballspiel der Maenner und man hoere und staune das Voelkerballspiel der Maedels. Was mich besonders gefreut hat war, dass das eine Fussballteam im Finale die Gemanisten waren, die auch alle in orginal Deutschlandtrikots aufgelaufen sind. Also hab ich die "deutschen" Koreaner angefeuert, die allerdings klaeglich verloren haben. Zum Schluss hab ich dann noch ein Foto mit ihnen machen lassen und dachte vielleicht wollen sie sich ja auch ein wenig mit mir als echter Deutschen unterhalten, doch auch diesmal durfte ich wieder feststellen, dass die Koreaner sich nicht trauen einen anzusprechen, selbst wenn sie Deutsch als Hauptfach studieren. Sehr schade! Nach dem grossen Sportevent gab es noch ein grosses Festessen von der Uni gesponsert. Nahamm und ich wurden spontan auch eingeladen, es gab ein BBQ. Allerdings bestand dieses lediglich aus gegrilltem Speck und nix dazu. Auch sehr lecker!